GG043 – Quo Vadis Social Entrepreneurship?

Mitwirkende

avatar
Gregor Ruttner-Vicht
avatar
Fabian Scholda

Shownotes

Welche Rolle spielen Social Businesses in Zeiten multipler Krisen?

Integriertes Social Business (1/2): Begünstigte arbeiten im Unternehmen mit.
Integriertes Social Business (2/2): Begünstigte beziehen als Kund*innen das Angebot des Unternehmens.
Differenziertes Social Business: Das Unternehmen erwirtschaftet auf gewöhnlichem Wege Markteinnahmen. Aus den erwirtschafteten Überschüssen, wird Mehrwert bzw. gesellschaftliche Wirkung für die Begünstigten finanziert.
Nachhaltiges Social Business: Kund*innen beziehen das Angebot des Unternehmens in einer Form, dass durch die Transaktion eine positive ökologische Auswirkung erreicht wird.

vgl. Vandor et al. (2015)

Empfehlungen
Fabian empfiehlt das Buch Doing Good Better und Gregor die Fernsehserie Borgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.