GG017 – Learning by Doing

Mitwirkende

avatar
Gregor Ruttner
avatar
Fabian Scholda
avatar
Martina Barwitzki

Shownotes

Keine Folge ohne “Train of Hope” war bisher unser Motto, und nun ist es tatsächlich soweit, dass wir eine ganze Folge dem Thema widmen. Dazu war Mitgründerin Martina Barwitzki bei uns, um mit fünf Jahren Abstand über all das zu reflektieren, was damals passierte, und  darüber zu diskutieren, was übrig blieb. Unter anderem haben wir über die folgenden Themen gesprochen:

Empfehlungen
Gregor empfiehlt das Paper “Spontaneous Volunteering in Social Crises: Self- Organization and Coordination” (DOI: 10.1177/089976401878472), Fabian das Buch “Die Kunst des digitalen Lebens” von Rolf Dobelli und Martina den Online-Kurs „Das innere Navi“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.